Veranstaltungen 2017

Samstag, 16. und Sonntag, 17. September 2017

Wochenendseminar "Hunde verstehen" mit Turid Rugaas

Samstag, 23. und Sonntag, 24. September 2017
PDTE Treffen in Durham, England

Donnerstag, 12. Oktober 2017
Abendvortrag „Besuchshunde im Einsatz“
mit Sonja Hoegen 

Sonntag, 5. November 2017
Tagesseminar „Erste Hilfe“ mit Dr. Susanne Lautner

Samstag, 25. November 2017
Start Besuchshundeausbildung 2017/2018

Ausblick 2018: Prof. Dr. Martin Fischer kommt am 27. Oktober 2018!

Veranstaltungsdetails finden Sie auf dieser Seite weiter unten!

Bitte beachten Sie unsere 
AGB!

___________________________________________________________________


Turid Rugaas:

Wochenendseminar "Hunde verstehen"

am Samstag, 16. und Sonntag, 17. September 2017

Die Körpersprache der Hunde ist das Thema, welches Turid Rugaas weltweit berühmt gemacht hat. Sie entdeckte die Calming Signals, die Beschwichtigungssignale, und ihr Buch dazu steht seitdem fortwährend auf zahlreichen Bestsellerlisten.

Turid versteht Hunde. Ihre messerscharfte Beobachtungsgabe ermöglicht ihr einen tiefen Einblick in deren Gefühle und Bedürfnisse. In ihren Vorträgen setzt sie sich leidenschaftlich für mehr Respekt und Vertrauen im Umgang mit Hunden ein.

Themen:

  • Körpersprache
  • Bellen und Co
  • Beobachten lernen
  • Bedürfnisse erkennen
  • Beziehungsarbeit: ein gutes Team werden


Turid Rugaas ist eine international renommierte Hundetrainerin und Autorin, und hat ihr Leben dem Wohlergehen der Hunde gewidmet. Besonders die Entdeckung der Calming Signals, der Beschwichtigungssignale, hat ihr weltweite Anerkennung beschert. Die Norwegerin mit dem stahlblauen Blick wird in Italien "La fatina dei Cani" (Die Hundezauberin) genannt, in den USA werden ihre Bücher wieder und wieder bei den Readers Choice Awards prämiert.

Webseite der Referentin: www.turid-rugaas.no

 

Das Seminar wird in englischer Sprache gehalten und sinngemäß ins Deutsche übersetzt.

Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache möglich; wir möchten zu Bedenken geben, dass für Hunde ein ganztägiges bzw. zweitägiges Seminar sehr anstrengend ist und bitte nur Hunde mitgebracht werden sollten, die diesem gewachsen sind.   -- Achtung! Das Hunde-Kontigent ist voll! Nur bereits angefragte Hunde können zum Theorie-Seminar mitgebracht werden --

Termin: 
Samstag, 16. September 2017, 9:00-16:30 Uhr und/oder
Sonntag, 17. September 2017, 9:00-16:00 Uhr

Ort:
Quality Hotel am Rostengarten, 74206 Bad Wimpfen

Teilnahme: 169 Euro




___________________________________________________________________

Jahrestreffen der Pet Dog Trainers of Europe

in Durham, England

Samstag, 23. und Sonntag, 24. September 2017

Gastgeberin: Karen Webb http://www.pdteagm2017.com


___________________________________________________________________

Sonja Hoegen

Abendvortrag „Besuchshunde im Einsatz“ - in Kooperation mit der VHS

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:00 - 20:30 Uhr

Wenn Hunde einsamen Senioren ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Kindern den richtigen Umgang mit Tieren beibringen, ist die Begeisterung groß. Diese sogenannten Besuchshunde sind speziell ausgebildet und nicht jeder Hund ist geeignet. Woran erkennt man eine Eignung und wie läuft die Ausbildung ab? Sind Wesenstest sinnvoll und was muss der Halter können? Wo liegt der Unterschied zum Therapiehund? All diese Fragen werden von Sonja Hoegen mit viel Bildmaterial beantwortet.

 

Anmeldung und Details auf https://www.vhs-unterland.de/Kurse%20Details/fachbereich-FS4eaa47afca2e6/semester-172/autowert-FS_5978c9834a9ab

___________________________________________________________________

Dr. Susanne Lautner:

Tagesseminar „Erste Hilfe“

Sonntag, 5. November 2017, 9:00 - 17:00 Uhr

Ihr Hund tritt in eine Scherbe, reißt sich eine Kralle ein, oder reagiert allergisch auf einen Insektenstich. Auch Verletzungen bei einer Beißerei,
ein Hitzschlag oder das Fressen von giftigen Substanzen erfordern rasches Handeln. Aber wie?

Unser Erste Hilfe-Kurs zeigt Ihnen, wie Sie im Notfall mit den wichtigsten Maßnahmen schnell und effektiv helfen können. 

Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache möglich; wir möchten zu Bedenken geben, dass für Hunde ein ganztägiges Seminar sehr anstrengend ist und bitte nur Hunde mitgebracht werden sollten, die diesem gewachsen sind.

Themenauszug:

  • Beurteilung der Normalwerte
  • ABC der Wiederbelebung
  • Wundversorgung
  • Verhalten des Tierbesitzers bei einem Unfall und Verletzungen
  • Notfälle von A wie Atmenot bis Z wie Zeckenbiss
  • Wie lege ich eine Maulschlinge an?


Dr. vet. med. Susanne Lautner war nach der Promotion zum Doktor der Veterinärmedizin im Jahre 1988 auf der veterinärmedizinischen Universität in der Klinik für Chirurgie und Augenheilkunde tätig. Seit 1993 betreibt sie eine eigene allgemeine Tierarztpraxis auf modernstem medizinischem Stand und in tierfreundlicher Atmosphäre in Wien-Hietzing, Österreich. Darüber hinaus hat sie verschiedene Ausbildungen zum Hundetrainer absolviert, unter anderem die Turid Rugaas International Dog Trainer Education. Susanne Lautner engagiert sich im Tierschutz und ist Mitglied der Pet Dog Trainers of Europe.

Homepages der Referentin: 
www.tierarztpraxis-lautner.at
www.hundeschule-lautner.at

Termin: Sonntag, 5. November 2017, 9:00 -17:00 Uhr

Ort: im Umkreis Bad Wimpfen, wird zeitnah bekannt gegeben

Teilnahme: 95 Euro 


___________________________________________________________________

 

Start Besuchshundeausbildung 2017/2018

am Samstag, 25. November 2017



___________________________________________________________________


Professor Dr. Martin S. Fischer:

Tagesseminar "Hunde in Bewegung"

am Samstag, 27. Oktober 2018

Mit seinem Buch "Hunde in Bewegung" hat Professor Dr. Martin Fischer für immer verändert, wie wir Hunde sehen. Durch seine weltweit größte Studie zu diesem Thema und modernster Technik räumt er mit falschen Annahmen auf: Sollen Welpen Treppen laufen? Dürfen Hunde aus dem Kofferaum springen? Wieviel Bewegung brauchen Hunde, um lang und gesund zu leben? Ist es besser, einen jungen Hund frei laufen zu lassen, als an der Leine zu führen?

Grundwissen, für alle, die sich mit Hunden beschäftigen, seien es Trainer, Hundesportler, Züchter, Therapeuten, Tierärzte oder einfach sich gut kümmernde Hundehalter.

Durch eine einzigartige Bildsprache und Hochgeschwidigkeitsvideos, Hochgeschwindigkeits-Röntgenfilme und vor allem 3D-Animationen wird die Tür zu einem neuen Verständnis der Bewegung unserer Hunde geöffnet. Es werden aktuelle Ergebnisse seiner laufenden Forschungsarbeit präsentiert. Wer sein Buch, erschienen im Kosmos-Verlag, noch nicht kennt, kann sich hier über seine Arbeit informieren:
https://www.uni-jena.de/uni_journal_06_2011_Forschung.html

Professor Dr. Martin S. Fischer ist Direktor im Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie mit Phyletischem Museum, Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sein herausragendes und weltweit beachtetes Werk "Hunde in Bewegung" ist für viele Tierärzte, Hundetrainer und Physiotherapeuten ein absolutes "must have". Glücklicherweise ist er ein brillanter Redner, der auch komplexe Fakten anschaulich und gar unterhaltsam nahe bringen kann, und damit auch jene, die mit Physio nichts am Hut haben, begeistert.

Schon 2015 durften wir Dr. Fischer bei uns in Bad Wimpfen begrüßen, zur großen Konferenz der Pet Dog Trainers of Europe. 123 Gäste aus Australien, Hongkong, Skandinavien und ganz Europa waren von ihm hingerisseen, selbst die berühmte Turid Rugaas. Seitdem haben wir versucht, Dr. Fischer wieder einzuladen, aber es scheiterte immer an Terminfindungen. Nun sind wir umso glücklicher, ihn für 2018 gewonnen zu haben.

 

Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache möglich; wir möchten zu Bedenken geben, dass für Hunde ein ganztägiges Seminar sehr anstrengend ist und bitte nur Hunde mitgebracht werden sollten, die diesem gewachsen sind. 

Termin: 
Samstag, 27. Oktober 2018, 9:00-17:00 Uhr

Ort:
im Umkreis von 74206 Bad Wimpfen, wird noch bekannt gegeben

Teilnahme: 109 Euro